Museen & historische Sehenswürdigkeiten in St.Petersburg

Natürlich können Sie die Sehenswürdigkeiten St. Petersburgs auch auf eigene Faust erkunden. Wir empfehlen Ihnen jedoch die bequeme Variante der organisierten Ausflüge (bitte hier klicken). Sie werden von Ihrem deutschsprachigen Reiseleiter dann vom Hotel abgeholt und können ohne Wartezeiten mit fachkundiger Führung die Attraktionen der Stadt besuchen. Als Einzelreisender ohne Guide müssen Sie oft lange Wartezeiten in Kauf nehmen.


Eremitage

Eines der größten und bedeutendsten Museen weltweit mit über 3 Mio. Exponaten beginnend von der Steinzeit und bis hin zur Moderne. Eremitage ist ein Museenkomplex; die wichtigsten fünf Gebäude befinden sich am Newa-Ufer in der Innenstadt von St. Petersburg. Winterpalast zählt traditionell als das Hauptgebäude. Eremitage hat außerdem Filialen in Amsterdam, Kazan und Wyborg. Eremitage wurde von der russ. Zarin Katharina II im Jahre 1764 gegründet. Nur um einige Namen zu nennen, dessen Werke in der Eremitage ausgestellt sind – Rembrandt, Rubens, Matisse und Paul Gauguin, Pablo Picasso, Leonardo da Vinci, Van Gogh.

Öffnungszeiten: Di-Sa, 10:30-18:00; So: 10:30-17.00
Letzter Einlass 1 Std. vor Schluss
Geschlossen: montags, 1. und 9. Mai
Metro: Admiraltejskaja
Standard-Eintrittspreis Erwachsene: 400 Rubel
Foto- und Videogebühren: 200 Rubel (Fotografieren nur ohne Blitz)
Sehr lange Wartezeiten beim Eintritt! Wir empfehlen die Buchung vor Reiseantritt.


Peterhof

Anreise: am schönsten mit dem „Meteor“ über Wasser ( Anlegestelle vor der Eremitage, Fahrzeit ca. 30 Min., Fahrkarten ca. 500 Rubel); auch möglich mit der „Marschrutka“ Nr. 224, Nr. 442 von der Metro-Station „Avtovo“ oder einer Vorortbahn (Elektrichka) vom Baltijskij Bahnhof.
Winter 2012:
Öffnungszeiten Park: 9-19 Uhr, Öffnungszeiten Bolshoj Dvorez (Der große Palast): 10:30-18:00
Standardpreis Erwachsene: 450 Rubel
Sehr lange Wartezeiten beim Eintritt! Wir empfehlen eine Reservierung vor Reiseantritt.


Katharinenpalast in Puschkin

Anreise: Vorortbahn vom Witebskij Bahnhof oder Kupchino.
Öffnungszeiten Katherinenpalast: 10:00-18.00; dienstags und jeden letzen Montag geschlossen.
Standardpreis Erwachsene für den Park: 200 Rubel
Standardpreis Erwachsene für den Katharinenpalast: 550 Rubel (zzgl. Parkeintrittskarte!)
Sehr lange Wartezeiten beim Eintritt! Wir empfehlen eine Buchung vor Reiseantritt.


Isaakskathedrale

Die Isaakskathedrale (russ. ????´???????? ?????; offizielle Bezeichnung: Kathedrale des Heiligen Isaak von Dalmatien, russ. c???? ???????????? ??????? ???????????) ist die größte Kirche Sankt Petersburgs und einer der größten sakralen Kuppelbauten der Welt. Die Kirche ist 111 Meter lang, 97 Meter breit und 101,50 Meter hoch. Der Durchmesser der vergoldeten Hauptkuppel beträgt 26 Meter. In dem 10.767 Quadratmeter großen Inneren der Kirche finden 14.000 Menschen Platz.
Adresse: Isaakijewskaya Ploshad, 4
Öffnungszeiten: täglich außer Mittwoch
16.09-30.04 von 11 bis 19 Uhr
01.05.-15.09 von 10 bis 19 Uhr
Das Museum ist zusätzlich im Sommer von 18.15 Uhr bis 22.20 Uhrgeöffnet.


Collonaden der Isaakskathedrale

(täglich außer jeden zweiten Mittwoch im Monat)

Ticketverkauf:
16.09-30.04 von 11 bis 17 Uhr
01.05.-15.09 von 10 bis 17 Uhr (geöffnet bis 18 Uhr)
01.06.-20.08 zusätzlich von 18 bis 04.00 (geöffnet bis 04:30), mittwochs geschlossen
21.08-31.10 zusätzlich von 18 bis 22.30 (geöffnet bis 23.00), mittwochs geschlossen
Metro-Stationen: „Newskij Prospekt“, „Kanal Gribojedova“, „Gostinnij Dvor“, „Admiraltejskaya“


Erlöserkathedrale

(auch Auferstehungskirche, Bluterlöserkirche oder Blutkirche genannt)
Orthodoxe Kathedrale in Petersburg, erbaut 1883 bis 1912 im „pseudorussischen“ oder im „Neuen Stil“ an der Stelle, wo der russische Zar Alexander II bei einem Attentat verblutet ist. Die Erlöserkathedrale ähnelt sehr der Basiliuskathedrale auf dem Roten Platz in Moskau.
Adresse: Gribojedov Kanal, 26
Öffnungszeiten: täglich außer Mittwoch
16.09.-30.04. 11. bis 19.00 Uhr
Kassenschluss 18:00
01.05.-15.09. 10.-23.00 Uhr
Kassenschluss 22.00
Metro-Station: Newskij Prospekt, Kanal Gribojedova, Gostinnij Dwor
Trolleybus: 1,5,7,10,11,22
Bus: 3,7,22,27


Russian_Museum_CC_BY_SA_NGC_7070Russisches Museum

Die größte Sammlung russsicher Kunst weltweit. Das Russische Museum befindet sich am Platz der Künste im Michailow-Palast. Das Russische Museum beherbergt über 315.000 Exponate aus der Malerei, Grafik, Skulpturen, Kunsthandwerk und Volkskunst.
Metro: Gostinnij Dwor, Newskij Prospekt
Öffnungszeiten:
Montag 10.-17.00 Uhr
Mittwoch-Sonntag 10.-18.00 Uhr
Kassenschluss 1 Stunde vor Beendigung der Öffnungszeiten.


Russisches staatliches Museum für Arktis und Antarktis

Das Museum wurde 1930 gegründet und befindet sich in einer ehemaligen Kirche in nur 10 Gehminuten vom Newskij Prospekt. Seine Sammlungen wurden oft auch im Ausland ausgestellt. Das Museum ist das größte Museum weltweit, wessen 100.000 Exponate dem Polarthema gewidmet sind. Hier finden Sie u.A. Beweise und Ausstellungsstücke über der Erforschung der Arktis, archäologische Fundstücke, Geräte und Ausrüstung der Forscher, uralte Karten und Photographien, etc. Geöffnet: Mittwoch-Samstag (10.-18.00), Sonntag (10.-17.00). Montags und dienstags geschlossen. Jeden letzten Freitag im Monat geschlossen.

Eintritt: 200 Rubel für Erwachsene, 70 Rubel für Schüler und Senioren. Kinder bis zum Schulalter kostenfrei. Webseite: http://www.polarmuseum.ru/

 

Stand März 2012, Änderungen vorbehalten, ohne Gewähr

St.Petersburg in Zeitlupe (klicken Sie auf das Video):