Visabeschaffung für Russland

Nach Möglichkeit sollte die Reise erst in frühestens 10 Werktagen beginnen. Falls früher, dann erfolgt die Visaerteilung problemlos für die Personen, die bereits ein russisches Visum beantragt haben, ansonsten entscheidet das Konsulat in jedem Fall individuell.
Zur besonderen Beachtung! Ein Expressvisum mit der Beantragung und Ausstellung am gleichen Tag wird nur in dringenden und außerordentlichen Fällen ausgestellt. Ausgeschlossen aus der Express-Beantragung sind Jahresvisa mit Anfrageüberprüfung und Privatvisa auf Erklärung der russischen Staatsangehörigen für mitreisende deutsche Familienangehörige. Als Nachweise der Reisedringlichkeit werden akzeptiert:

  • eine Bestätigung vom Unternehmen einer dringlichen Dienstreise in die Russische Föderation;
  • Fahrkarten/Flugtickets mit den erforderlichen Reisedaten
  • ein Einladungsschreiben mit dem Einreisedatum in den nächsten zwei Tagen

Die Express-Beantragung setzt auch voraus, dass der Reiseantritt in den nächsten 3 Tagen geplant ist. Ein weiterer Grund wäre eine Reise davor in ein anderes Land.

Bei Transsib-Reisen: Im Visumsantrag geben Sie bitte die Städte entlang der Transsib-Strecke an. Ab dem 01.Februar 2014 gibt es die Möglichkeit, ein Blitzvisum für Russland zu beantragen (Visumbeantragung – und Ausstellung im Eilverfahren am gleichen Tag).

Blitzvisum am selben Tag möglich! Die nötigen Dokumente müssen bis spätestens 09:30 bei der Visastelle abgegeben werden und können nach 13 Uhr abgeholt werden. D.h. die Dokumente sollen am Vortag bis 17 Uhr bei uns im Reisebüro abgegeben werden.
Visumskosten € 95,- Konsulatsgebühren zzgl. Bearbeitungsgebühren € 85,-.

Visumsanträge: » Visumantrag
Der Visumantrag kann nur noch online ausgefüllt werden » Visumbestimmungen

Erforderliche Unterlagen: Reisepass noch mind. 6 Monate gültig, 1 Visumantrag, 1 Passfoto, Auslandsreisekrankenversicherung, Nachweis einer Hotelbuchung.
Weiterhin ist der Nachweis ausreichend vorhandener Geldmittel für die Rückreise, der so genannte „Rückkehrwilligkeitsnachweis“. Folgende Formen sind möglich:

  • Nachweis eines regelmäßigen Einkommens durch Arbeits- und Verdienstbescheinigung
  • Registrierungsschein des eigenen Unternehmens
  • Nachweis von Wohneigentum
  • Rentnerausweis
  • Studenten- oder Schülerausweis
  • Kontoauszug

Privat- oder Geschäftsvisum

Bearbeitungszeiten: 10 Tage/3 Tage
Kosten: € 62,-/€ 127,-
Visumsanträge: » Visumantrag
» Informationen zum Geschäftsvisum
» Informationen zum Privatvisum

Erforderliche Unterlagen: Reisepass noch mind. 6 Monate gültig, 1 Visumantrag, Auslandsreisekrankenversicherung, offizielle Einladung.
Weiterhin ist der Nachweis ausreichend vorhandener Geldmittel für die Rückreise, der so genannte „Rückkehrwilligkeitsnachweis“. Folgende Formen sind möglich:

  • Nachweis eines regelmäßigen Einkommens durch Arbeits- und Verdienstbescheinigung
  • Registrierungsschein des eigenen Unternehmens
  • Nachweis von Wohneigentum
  • Rentnerausweis
  • Studenten- oder Schülerausweis
  • Kontoauszug

Service- und Bearbeitungsentgelte

In den Visum Bearbeitungsentgelte sind nicht die Kosten für das eigentliche Visum enthalten. Diese entnehmen Sie bitte der Tabelle der Visumgebühren.

Hinzu kommen ggfs. noch Kurierkosten für den Versand der Reisepässe, diese sind nicht in den Bearbeitungsentgelten enthalten und werden separat abgerechnet.

 

 

Visa und Einreisebestimmungen für Russland (touristisches Visum)
Preis: Bearbeitungsfrist
€ 62,-  mind. 10 Tage
€ 127,-  3 Werktage

Zuzüglich der Go East-Bearbeitungsgebühr, je nach Bearbeitungszeit ab € 35,-.

Zum Online-Visumantrag geht es hier!

Aktuelle Visuminformationen erhalten Sie auch auf der Seite der Russischen Botschaft.